Zum ersten Mal in der Geschichte des Bürgernetzes fand am 24. November 2020 eine digitale Mitgliederversammlung als Online Videokonferenz statt. Beginn war um 19 Uhr.

Jahreshauptversammlung 2020

Tagesordnung

  1. Begrüßung und Klärung der Fragen zur Online-Versammlung
    Der Vorstandsvorsitzende begrüßt die Teilnehmer der ersten Online-Mitgliederversammlung. Es wurde satzungsgemäß zur Mitgliederversammlung geladen. Der Vorsitzende stellt die Beschlussfähigkeit fest.

  2. Abstimmung über die Tagesordnung
    Die Tagesordnung ging den Mitgliedern mit der Einladung zu. Es gingen keine Änderungswünsche oder Ergänzungen beim Vorstand ein.

  3. Bericht der Vorstandschaft
    Die Homepage des Bürgernetzes wurde neu gestaltet und ist seit zwei Wochen in Betrieb. Hierfür haben mehrere Vorstände viele Arbeitsstunden aufgebracht. Der interne Teil blieb gleich und soll lediglich eine leichte Angleichung beim Design erfahren. Da die bisherige Unterbringung des Radio Studios nicht mehr zufriedenstellend war, wurde eine neue Unterbringung gesucht und im „Kunstbunker“ am Geretsrieder Isardamm eine neue Bleibe gefunden. Die Räumlichkeiten wurden renoviert sowie die technischen Voraussetzungen für einen erfolgreichen Umzug geschaffen. Am neuen Standort gibt es einen eigenen Internetanschluß.

  4. Bericht des Kassiers
    Bericht des Kassiers über das Haushaltsjahr 2019.

  5. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstands
    Die Kassenprüfer haben die Prüfung der Kassenunterlagen für das Haushaltsjahr 2019 vorgenommen. Ihrer Feststellung nach sind die Belege vollständig, durchnumeriert und die Beträge korrekt verbucht. Alle Fragen wurden ihm zufriedenstellend beantwortet, worauf er die Entlastung empfahl. Abstimmung und beschluss über die Entlastung des Vorstands.

  6. Neuwahl des Vorstands
    Abstimmungsergebnisse:

    • Zum 1. Vorstandsvorsitzenden wurde, Christian Lotz gewählt. Die Wahl wurde angenommen.
    • Zum 2. Vorstand wurde, Andreas Erhard gewählt. Die Wahl wurde angenommen.
    • Zum Kassier wurde, Michael Wodniok gewählt. Die Wahl wurde angenommen.
    • Zum Schriftführer wurde, Peter Schenkel gewählt. Die Wahl wurde angenommen.
    • Zum Beisitzer wurde, Felix Leipold gewählt. Die Wahl wurde angenommen.

    Zu Kassenprüfern wurden Thomas Erhard und Klaus Graef gewählt. Die Wahlen wurde angenommen.

  7. Aufwandsentschädigungen 2020 für Vorstandsmitglieder
    Die Verteilung der Tätigkeitsvergütung (Ehrenamtspauschale) von 2019 wird den Mitgliedern vorgelegt. Der Vorstand plant auch 2020 eine satzungsgemäße Ausbezahlung der Aufwandsentschädigungen. Die Verteilung soll in der Vorstandssitzung im Dezember 2020 den Vorständen vorgelegt und zur Abstimmung gebracht werden. Die Verteilung wird dann wieder auf der Mitgliederversammlung 2021 bekanntgegeben.

  8. Anträge & Sonstiges
    Es wurden die folgenden Themen diskutiert:

    1. Die Kooperation mit anderen Vereinen bei Seniorenkursen
    2. Technische Dienstleistungen für andere Vereine, insbesondere solche, die technisch schlechter versorgt sind,
    3. ILO-Räumlichkeiten als möglicher Hackerspace
    4. Zusammenarbeit mit Schulen
    5. Mitgliederzahlen in anderen Bürgernetzen
    6. Öffentlichkeitsarbeit